Großes Häuselhorn

(2284 m)

(3 Std.; mittel) – oberer Teil felsig, leichte Kletterei, Rest-Schneefelder möglich, Aufstieg und Rückweg über die Roßgasse. Der beherrschende Gipfelstock mit nahezu magischer Anziehungskraft – ein Muss für jeden Hüttenbesucher, der dafür mit einer grandiosen Rundsicht belohnt wird.